Milch und Fleisch: Landwirtschaftsministerium legt Gentechnik-Kennzeichnung ad acta

22. Mai 2015
Milch und Fleisch: Landwirtschaftsministerium legt Gentechnik-Kennzeichnung ad acta
Wirtschaft
5

Berlin. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will Milch- und Fleischprodukte von Tieren, die mit genverändertem Futtermittel gefüttert wurden, auch weiterhin nicht als solche kennzeichnen.

In einem agrarpolitischen Bericht schreibt Schmidt laut „Spiegel“, die Idee der Kennzeichnung finde „derzeit keine ausreichende Unterstützung seitens der Europäischen Kommission und der Mitgliedsstaaten“. Die Pflichtkennzeichnung sei somit „abschließend geregelt“. Damit wird ein entsprechender Punkt im schwarz-roten Koalitionsvertrag nun doch nicht erfüllt. (lp)

 466 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.