Umfrage: Deutsche sehen Einwanderungsthematik derzeit als wichtigstes Problem

17. April 2015
Umfrage: Deutsche sehen Einwanderungsthematik derzeit als wichtigstes Problem
Kultur & Gesellschaft
11

Berlin. Das Thema Ausländer und Integration ist für die Deutschen derzeit das mit großem Abstand wichtigste Problem in Deutschland. Das ergab eine Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag des ZDF.

Die Meinungsforscher ermittelten, daß 49 Prozent der Nennungen auf dieses Thema entfielen – so viel wie in den letzten 20 Jahren nicht. Knapp ein Drittel (32 Prozent) der Befragten meint, daß Deutschland zu viele Flüchtlinge aufnimmt, für 43 Prozent stimmt das Maß, und 18 Prozent sagen, es werden zu wenige Flüchtlinge aufgenommen. Außerdem sind fast zwei Drittel (65 Prozent) der Meinung, daß für die Zukunft Deutschlands die Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte notwendig ist, 31 Prozent sehen das nicht so. Dieser Einschätzung schließen sich die Anhänger der Parteien mehrheitlich an, lediglich die Anhänger der AfD sind in dieser Frage gespalten. (lp)

 458 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.