Faß ohne Boden: Bundesregierung rechnet mit drittem Griechenland-Hilfsprogramm

25. Februar 2015
Faß ohne Boden: Bundesregierung rechnet mit drittem Griechenland-Hilfsprogramm
Wirtschaft
7

Berlin/Brüssel/Athen. Nach der Verlängerung des laufenden zweiten Hilfsprogramms wird Griechenland nach Einschätzung führender Koalitionspolitiker ab Juli ein drittes Rettungsprogramm in zweistelliger Milliardenhöhe benötigen.

„Es ist völlig klar, daß es im Sommer ein drittes Programm geben wird“, zitiert die „Rheinische Post“ namentlich genannte Koalitionskreise. Im Gespräch sei ab Juli ein drittes Hilfsprogramm in Höhe von mindestens 20 Milliarden Euro. Auf die Frage, ob im Sommer ein weiteres Hilfspaket nötig werde, sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in der Unionsfraktionssitzung am Dienstag nach Teilnehmerangaben: „Man soll nie nie sagen.“ (lp)

 628 Leser gesamt

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.