Front National-Chefin: Le Pen für internationale Anerkennung des Krim-Beitritts zu Rußland

17. Februar 2015
Front National-Chefin: Le Pen für internationale Anerkennung des Krim-Beitritts zu Rußland
International
5

Paris/Sewastopol/Moskau. Die Vorsitzende der französischen Rechtspartei Front National, Marine Le Pen, hat sich für sich für eine internationale Anerkennung des Beitritts der Schwarzmeer-Halbinsel Krim zu Rußlands ausgesprochen.

„Einen anderen Weg gibt es nicht. Vor einem Jahr hatten wir in der Ukraine mit einem Putsch zu tun, als Neonazi-Schläger eine Revolution organisiert hatten“, sagte Le Pen nach Angaben der Nachrichtenagentur Rossija Segodnja in einem Interview mit der polnischen Zeitung „Do Rzeczy“. Der Beitritt der Krim zu Rußland solle auch deshalb anerkannt werden, da er zum Zeitpunkt erfolgte, als es in Kiew keine legitime Regierung gab. „Die Behörden fassten Beschlüsse, die einen Bürgerkrieg auslösen mussten“, so Le Pen, die Rußland außerdem als natürlichen Verbündeten Europas bezeichnete. „Wir sind Bauern in einem Spiel um den Einfluß zwischen den Vereinigten Staaten und Rußland. Rußland ist ein großes Land, Rußland ist ein großes Volk, mit dem Europa viele gemeinsame strategische Interessen hat. Mit Rußland muss man sprechen.“ (lp)

 214 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.