SPD-Nahles: Islam nicht als Teil Deutschlands zu sehen ist „nicht in Ordnung“

2. Februar 2015
SPD-Nahles: Islam nicht als Teil Deutschlands zu sehen ist „nicht in Ordnung“
National
8

Berlin. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat CDU/CSU aufgefordert, ihre Position gegenüber dem Islam zu klären.

Nach dem Bekenntnis der Bundeskanzlerin, daß der Islam zu Deutschland gehöre, versuche Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich nun, „Sachsen zu einer Art Paralleluniversum zu deklarieren“, sagte Nahles dem Berliner „Tagesspiegel“. Tillichs Aussage, der Islam gehöre nicht zu Sachsen, sei auf die Merkel-Äußerung bezogen „nicht stimmig“ und auch inhaltlich „nicht in Ordnung“. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.