Islamisten: „Erhöhtes Risiko, daß kampferprobte Rückkehrer in Deutschland aktiv werden“

15. Januar 2015
Islamisten: „Erhöhtes Risiko, daß kampferprobte Rückkehrer in Deutschland aktiv werden“
National
4

Berlin. Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat sich alarmiert über die wachsende Zahl der Islamisten geäußert, die von Deutschland in den Irak oder nach Syrien reisen und dort für die Miliz „Islamischer Staat“ (IS) kämpfen.

„Unabhängig vom islamistischen Terror in Paris vergangene Woche sehen wir diese Entwicklung mit großer Sorge“, sagte Maaßen der „Rheinischen Post“. „Denn mehr Reisen von deutschen IS-Anhängern erhöhen auch das Risiko, daß kampferprobte Rückkehrer in Deutschland aktiv werden“, so Maaßen. Erst am Mittwoch wurde berichtet, daß sich die Zahl der nach Syrien und in den Irak ausgereisten Islamisten auf nun 600 Personen erhöht hat. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.