Bürgerschaftswahl Hamburg: AfD in Umfrage erstmals bei fünf Prozent

15. Januar 2015
Bürgerschaftswahl Hamburg: AfD in Umfrage erstmals bei fünf Prozent
National
1

Hamburg. Die AfD liegt in der Gunst der Hamburger Wahlberechtigten aktuell erstmals bei fünf Prozent und kann sich damit Hoffnungen auf einen Einzug in die Bürgerschaft machen.

Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des NDR ergeben. Stärkste Kraft in der Hansestadt bleibt die SPD, die derzeit 43 Prozent erreicht. Bei der Wahl 2011 hatte die SPD noch 48,4 Prozent erzielt. Die CDU in der Hansestadt hat im Vergleich zur letzten Umfrage von Infratest dimap im Dezember zwei Prozentpunkte verloren und erreicht jetzt 22 Prozent. Das entspricht etwa ihrem Wahlergebnis von 2011 (21,9 Prozent). Die Grünen erzielen wie im Dezember 14 Prozent (2011: 11,2 Prozent). Die Linke käme auf 8 Prozent (-1 Prozentpunkt seit Dezember, 2011: 6,4 Prozent). Gewählt wird am 15. Februar. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.