Schwedendemokraten: Rechtspartei nach geplatzter Minderheitsregierung im Umfragehoch

17. Dezember 2014
Schwedendemokraten: Rechtspartei nach geplatzter Minderheitsregierung im Umfragehoch
International
1

Stockholm. Nachdem die Schwedendemokraten Anfang Dezember die erst seit kurzem regierende rot-grüne Minderheitsregierung gesprengt haben, befindet sich die Partei in einem Rekord-Umfragehoch.

In den bislang vier seit dem Rücktritt der Regierung erhobenen Umfragen erzielen die Schwedendemokraten durchgehend Werte, welche die bei der Reichstagswahl im September erzielten 12,8 Prozent teilweise deutlich übersteigen. So maßen die Demoskopen wenige Tage nach dem Scheitern der Regierung bereits 13,5 Prozent. Es folgten drei weitere Umfragen, in denen verschiedene Meinungsforschungsinstitute erst 14, dann 17,5 und schließlich sogar 17,7 Prozent für die Partei ermittelten. Den Neuwahlen blicken die Schwedendemokraten daher mit Optimismus entgegen, auch wenn sich Parteichef Jimmie Akesson derzeit aufgrund eines Burn-Outs von Fraktionschef Matias Karlsson vertreten läßt und erst wieder im Januar zurückkehren wird. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.