Sonntagsfrage: Kaum Bewegung – CDU stark, AfD drin, FDP unbedeutend

1. Oktober 2014
Sonntagsfrage: Kaum Bewegung – CDU stark, AfD drin, FDP unbedeutend
National
1

Berlin. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würde die CDU mit derzeit 42 Stimmen erneut stärkste Kraft werden.

Die SPD legt im Wahltrend von „Stern“ und RTL leicht zu und kommt jetzt auf 23 Prozent. Die Unionsparteien CDU/CSU bleiben bei 42 Prozent, während die Grünen im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt gewinnen und nun bei neun Prozent liegen. Die AfD verliert einen Punkt und erreicht neun Prozent, die Linke verliert ebenfalls einen Zähler und kommt nun auf acht Prozent. Die FDP stagniert weiter bei zwei Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen insgesamt sieben Prozent. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.