Afghanistan: Drei tote ISAF-Soldaten bei Selbstmordanschlag

16. September 2014

Kabul. Ein Selbstmordattentäter hat sich in der afghanischen Hauptstadt Kabul in die Luft gesprengt und dabei mindestens drei Soldaten der NATO-geführten ISAF-Truppe getötet. (lp)

 85 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.