Sonntagsfrage: CDU stärkste Kraft, FDP auch weiterhin unter der Fünf-Prozent-Hürde

9. Juli 2014
Sonntagsfrage: CDU stärkste Kraft, FDP auch weiterhin unter der Fünf-Prozent-Hürde
National
0

Berlin. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 41 Prozent der Wahlberechtigen ihre Stimme den Unionsparteien geben.

Wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag von „Stern“ und RTL ermittelte, würde CDU und CSU derzeit als stärkste Kraft aus der Wahl hervorgehen. Die SPD kommt auf 23 Prozent,  die Grünen erreichen 11 und die Linke neun Prozent. Die Euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) und die FDP bauen im Vergleich zur Vorwoche beide leicht ab: Die AfD liegt derzeit bei sechs, die FDP bei drei Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen 7 Prozent. (lp)

 688 Leser gesamt

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.