Umfrage: 70 Prozent der Deutschen wollen sicherheitspolitische Unabhängigkeit von den USA

24. März 2014

Berlin. 69 Prozent der Deutschen lehnen es ab, Deutschlands Sicherheit den USA zu überlassen.

Nur 12 Prozent stimmen der Aussage zu, Deutschland solle seine Sicherheit auch weiterhin den Amerikanern überlassen. Gespaltener sind die Befragten bei der Aussage „Deutschland sollte sich klar auf der Seite des Westens und gegen Rußland positionieren“. Nicht einmal jeder Zweite (44 Prozent) teilt diese Auffassung. Fast jeder Dritte (30 Prozent) lehnt sie ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der „Thüringischen Landeszeitung“.

 595 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.