Attacke mit Baseballschlägern und Messern: 20 Einwanderer verletzen jungen Berliner schwer

9. Februar 2014

Foto: flickr/Marco_Broscheit, CC BY 2.0

Berlin. Zwei junge Männer sind am Samstag im Berliner Stadtteil Neukölln von einer etwa 20 Personen umfassenden Gruppe arabischer Einwanderer brutal attackiert worden.

Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, wurde dabei einer von ihnen schwer verletzt. Dem 22-Jährigen wurden zahlreiche Schnittverletzungen am Oberschenkel zugefügt. Die Polizei fand den Schwerverletzten, nachdem sie von einem 21-Jährigen alarmiert wurde. Er war ebenfalls von der Gruppe attackiert worden und konnte sich leicht verletzt in eine Gaststätte retten. Die Täter waren mit Baseballschlägern und Messern bewaffnet und hatten einen arabischen Migrationshintergrund.

 689 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.