Italien: Aktivisten der „CasaPound“ entfernen EU-Flagge

26. Dezember 2013

Rom. Aktivisten der nationalistischen Bewegung „CasaPound“ haben kürzlich in der italienischen Hauptstadt die Flagge von einem Gebäude der EU-Vertretung entfernt.

Zahlreiche Mitglieder der Organisation versammelten sich vor dem Gebäude und überklebten die Symbole der EU im Eingangsbereich mit italienischen Flaggen. Der Vizepräsident der Organisation, Simone Di Stefano, kletterte mithilfe einer Leiter auf den Balkon der EU-Vertretung und entfernte die blaue Fahne der EU. Zum Hissen der italienischen Fahne kam er jedoch nicht, da die inzwischen eingetroffene Polizei die Aktivisten abdrängte.

 348 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.