Referendum in Kroatien: Zwei Drittel stimmen für Verankerung der Ehe in der Verfassung

2. Dezember 2013

Zagreb. Das kroatische Volk hat am Sonntag entscheiden, daß die Ehe zukünftig in der Verfassung festgeschrieben wird.

65 Prozent der Bürger stimmten bei dem Referendum am Wochenende nach einem Bericht des „Kurier“ für die verfassungsmäßige Definition der Ehe als Gemeinschaft zwischen Mann und Frau, knapp 34 Prozent waren dagegen. Da das Ergebnis einem faktischen Verbot der Homo-Ehe gleichkommt, bereitet die die Mitte-Links-Regierung nun ein Gesetz vor, mit dem auch eingetragene Partnerschaften für homosexuelle Paare ermöglicht werden sollen. Als „Ehe“ können diese in Zukunft jedoch nicht bezeichnet werden.

 537 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.