Kulturmarxismus: Kindertagesstätte in Bad Homburg benennt Martinsfest um

31. Oktober 2013

Kindergartenkinder in Dänemark
(Foto: Wikimedia/Johannes Jansson/norden.org, CC BY 2.5 DK)

Bad Homburg. Die städtische Kindertagesstätte Leimenkaut in Bad Homburg feiert in diesem Jahr nicht mehr St. Martin, sondern das „Sonne-Mond-und-Sterne-Fest“.

Zwar behauptete ein Stadtsprecher gegenüber der „Frankfurter Neuen Presse“, daß die Umbenennung keinen religiösen Hintergrund habe. Zahlreiche Eltern widersprechen dem jedoch: Ihnen sei gesagt worden, daß man das Fest umbenannt habe, um Kinder und Eltern aus anderen Kulturkreisen nicht zu „diskriminieren“. Einer anderen Mutter sei gesagt worden, daß das „Sonne-Mond-und-Sterne-Fest“ „politisch korrekter“ sei. Geändert hat sich neben dem Namen auch der Inhalt des Festes. Zwar ziehen die Kinder auch weiterhin mit Laternen durch die Straßen und versammeln sich am Ende um ein großes Feuer. Einen St. Martin auf einem Pferd gibt es allerdings künftig nicht mehr.

 724 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.