Islamischer Staat plant Anschläge auf europäische Weihnachtsmärkte

27. November 2017
Islamischer Staat plant Anschläge auf europäische Weihnachtsmärkte
Kultur & Gesellschaft
2

Berlin. Der „Islamische Staat“(IS) droht mit Anschlägen auf europäische Weihnachtsmärkte. Ein Bild, auf dem ein gefesselter Weihnachtsmann vor einem IS-Kämpfer kniet, konnte von der Organisation BlackOps Cyber abgefangen werden. „Bald auf deinen Festen“, prangt in Deutsch, Englisch und Französisch neben dem Weihnachtsmann. Das Bild soll zwischen Anhängern der Terrormiliz in einem Gruppenchat namens „Army of Mujahideen“ (Armee der Gotteskämpfer) ausgetauscht worden sein.

Ebenfalls abgefangen werden, konnte ein weiteres Bild, das ein blutverschmiertes Messer vor dem Eiffelturm zeigt. Die Mitglieder würden sich laut der Organisation explizit gegen Weihnachtsmärkte in London richten. Am vergangenen Donnerstag wurden in Deutschland sechs Syrer aus der Polizeihaft entlassen – ihnen wurde vorgeworfen, einen Anschlag auf Weihnachtsmärkte geplant zu haben. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Lack schreibt:

    Überrascht das noch wen?

  2. vafti schreibt:

    Wenn das hier noch ein einziges mal in Deutschland passiert,
    dann müssen alle Moslems (!) unser Deutschland verlassen
    bzw. aus unserem Lande „rausfliegen“ !

    Nur so, können wir sicher sein, wenn wir jeden Moslem
    an unserer Staatsgrenze abweisen/ nicht einreisen lassen,
    das soetwas nicht noch einmal passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com