(Video) Nach Razzia in Belgien: Polizei findet Waffenlager und IS-Flagge

16. März 2016

Brüssel. „Ein Toter, vier verwundete Polizisten und mehrere Verdächtige auf der Flucht, das ist die Bilanz des Antiterroreinsatzes vom Dienstag in Brüssel. Die Beamten hatten in Forest, einem Vorort der belgischen Hauptstadt, nach zwei Personen gesucht, die der Bandenkriminalität verdächtigt werden. Die Beamten wurden mit Kugelsalven aus automatischen Waffen empfangen“, berichtet „EuroNews“.

Inzwischen wurde bekannt, daß die verdächtigen Personen Islamisten waren und einen Anschlag in der französischen Hauptstadt Paris geplant hatten. Bei der Razzia fand die Polizei ein Waffenlager sowie Utensilien der Terrormiliz „Islamischer Staat“.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com