„Antänzer-Trick“: Grundschüler als neue Opfergruppe

30. Januar 2016
„Antänzer-Trick“: Grundschüler als neue Opfergruppe
National
9

Zwickau. Jetzt werden schon unsere Kleinsten zu Opfern: Der sogenannte „Antänzer-Trick“, dessen sich zumeist Nordafrikaner bedienen, um ihre Opfer bei Körperkontakt zu bestehlen, findet nun auch bei Kindern Anwendung. Laut einem Bericht von MOPO24.de kam es vor der Nicolai-Grundschule in Zwickau zu derartigen Vorfällen.

Ein Schreiben der Schulleitung bestätigt, daß es am Dienstag zu den Taten gekommen war. In der Mitteilung von Schulleiter Ralf Burkhardt heißt es: „Werte Eltern, am 26.1. kam es zu einem Vorfall, bei dem Kinder unserer Schule auf dem Weg zur Kindertagesstätte von fremden Personen angetanzt und angesungen wurden. Wir werden die Kinder nochmals belehren, daß sie sich nur noch in Gruppen zu ihrer Kindertagesstätte bewegen.“

Die Eltern reagierten verunsichert auf die Ereignisse. Die Schulleitung kündigte an, in Zukunft mehr Schulwegbegleiter einsetzen zu wollen. (ag)

image_print

9 Comments

  1. Pingback: Jetzt werden deutsche Grundschüler von Eindringlingen beraubt – Analyse + Aktion

  2. Honk schreibt:

    Jetzt dürfen wir die Ereignisse bloß nicht instrumentalisieren. Das hätten auch Deutsche Täter sein können. ….. So könnte die Meldung vom deutschen Lügen Ministerium lauten.

    • Deutscher Patriot schreibt:

      Nach der Meinung mancher Grüner und Linker, sind das ja auch Deutsche >>> die neuen Deutschen.

      Unglaublich……. aber wahr……. und keiner steht auf.

  3. Frank Irmer schreibt:

    Ach, das sind doch bloß bösartige Unterstellungen von Ausländerfeinden!! Die fremden Personen sind bestimmt Deutsche, die nur nach dem Weg fragen wollten??? Der Teppich ist noch immer so groß, da kann man auch das darunter kehren! Wenn dann aber Teppich unter der Decke schwebt, kommt der Dreck wieder zum Vorschein. Und dann??

  4. Thomas Müller schreibt:

    Ekelhaft, Verzeihung, was sich derzeit abspielt in unserem Vaterland!

    Es bleibt zu hoffen, dass die Deutschen alsbald nun endlich aufbegehren und sich konsequent wehren werden – sei es auch, indem sie in zivilem Ungehorsam Bürgerwehren gründen, die das eigene Blut schützen!

  5. Ralle schreibt:

    FALSCH!
    Die Antaenzer sind deutsche Neonazis, die bei PEGIDA mitlaufen und AFD-Mitglied sind. Die Grundschueler sind 22-30 jaehrige strafunmuendige traumatisierte Fluechtlingskinder.

  6. Deutscher Patriot schreibt:

    Tja, wie schon zigmal an anderen Stellen erwähnt, der Deutsche muss endlich wach werden. Will er aber scheinbar nicht. Nicht mal, wenn es um seine Frau und Kinder geht.

    • Deutscher Patriot schreibt:

      Der Deutsche ist halt gerne Opfer. Oder er hat sich schon daran gewöhnt – wird er doch schon lange von Orientalen verprügelt, ausgeraubt und gerne auch mal ins Land der Träume geschickt, endgültig.

  7. Pingback: „Antänzer-Trick“: Grundschüler als neue Opfergruppe – Asylterror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com