Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten: „Es ist unser Land“

27. Dezember 2015
Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten: „Es ist unser Land“
International
10

Prag. Der tschechische Präsident Milos Zeman, um deutliche Worte auch sonst nicht verlegen, hat sich in seiner Weihnachtsansprache in aller Deutlichkeit dagegen ausgesprochen, „Flüchtlinge“ in der Tschechischen Republik aufzunehmen. Zeman wörtlich: „Dieses Land ist unser Land, es ist nicht für alle da und kann auch nicht für alle da sein“, sagte er zum Ausklang seiner von mehreren Fernsehsendern ausgestrahlten Ansprache.

Zeman verglich die „Flüchtlinge“ mit einem Trojanischen Pferd und forderte junge Männer aus Syrien auf, nicht nach Europa zu fliehen, sondern in ihrer Heimat gegen die Islamisten zu kämpfen.

Die insbesondere in Deutschland grassierende „Willkommenskultur“ nannte er naiv: „Manchmal komme ich mir vor wie Kassandra, die davor warnt, das Trojanische Pferd in die Stadt zu holen. Aber ich bin zutiefst überzeugt, daß das, womit wir es hier zu tun haben, keine spontane Fluchtbewegung ist, sondern eine organisierte Invasion.“

Die Tschechische Republik, Ungarn, Polen und die Slowakei sind entschiedene Gegner der von der EU beschlossenen Verteilung der „Flüchtlinge“ nach einem verpflichtenden Quotenplan. Die Slowakei hatte dagegen geklagt. Der tschechische Präsident Zeman hatte erst vor wenigen Wochen drastische Worte für die Politik der „Willkommenskultur“ gefunden und gesagt: „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“ (mü)

image_print

10 Comments

  1. Janine Nüssing schreibt:

    Bravo Herr Zeman,
    ich wünsche mir solche Politiker wie sie hier in der BRDDR. Eins möchte ich noch ergänzen: Dieses Land wird nicht nur von Idioten regiert, das sind hochgradig korrupte, verlogene Psychopaten.

  2. ole schreibt:

    Guck hin, Merkel! Der Mann hat recht! Warum haben bei uns nur Geisteskranke etwas zu sagen?

    • Marduk.Assur schreibt:

      Hätte mir nie träumen lassen,das ich diese Völker mal wegen ihrer Regierung beneide. Wie stolz darf ein Tscheche ,ein Ungar,ein Pole auf seine Führung sein. Man höre sich dagegen das Gejaule u.Gesabber von das Merkel zur Neujahrsansprache an. Scham u.Übelkeit empfindet man da,worauf sollen wir noch stolz sein?????

  3. Michael Landefeld schreibt:

    Das ist ein Problem für Deutschland:
    Warum soll sich ich mich an Regeln und Gesetze halten, wenn es es die Kanzlerin nicht macht?

  4. Bürgerfreund schreibt:

    Einfach nur Gut, besonders der letzte Satz!

  5. Pingback: Der tschechische Präsident sagt die Wahrheit | Analyse + Aktion

  6. olli schreibt:

    „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

    Amen. Amen!

    (Ich habe die Fischerprüfung mit 14 Jahren in den 70ern bestnaden, die Prüfung sowohl in ihrem praktischen wie auch theoretischem Teil war damals noch gesalzen & gepfeffert. Auch in Hessen.)

  7. francomacorisano schreibt:

    Herr Zeman ist übrigens Sozialist!
    Kann der mal zum Nachhilfeunterricht bei der SPD vorbei kommen???

  8. Pingback: Fischen ohne Angelschein vs. Illegaler Grenzübertritt | Block-Blog

  9. Adrian Preißinger schreibt:

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Seit einiger Zeit wird der tschech. Staatspräsident Milos Zeman mit folgenden Worten zitiert, u. a. auch auf Ihrer Netzseite „ZUERST!“:

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird, jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben sie das Recht zu sagen, daß dieses Land von Idioten regiert wird.“

    Können Sie mir hierzu eine exakte Quelle benennen? Wann hat Zeman bei welcher Gelegenheit diesen Satz geäußert?

    Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

    MfG,

    -Preißinger-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com