Problematische Truppenverlegung nach Polen: Ischinger warnt vor Verstoß gegen NATO-Rußland-Grundakte

13. August 2019
Problematische Truppenverlegung nach Polen: Ischinger warnt vor Verstoß gegen NATO-Rußland-Grundakte
International
0

Nürtingen. Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat in einem Zeitungsinterview die US-Drohung einer Truppenverlegung von Deutschland nach Polen kritisch kommentiert. Der US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, hatte zuvor als Reaktion auf die niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben einen teilweisen Truppenabzug in Aussicht gestellt und laut darüber nachgedacht, daß die in Deutschland stationierten US-Truppen teilweise nach Polen verlegt werden könnten.

Ischinger hält davon nichts – in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung erklärte er, daß eine Verlegung von Truppen von Deutschland nach Polen gegen die NATO-Rußland-Grundakte verstoßen würde.

Zuvor hatte die US-Botschafterin in Polen, Georgette Mosbacher, auf Twitter geschrieben: „Polen erfüllt seine Zahlungsverpflichtung von zwei Prozent des BIP gegenüber der NATO. Deutschland tut das nicht. Wir würden es begrüßen, wenn die amerikanischen Truppen in Deutschland nach Polen kämen.“ (mü)

 

Bildquelle: Flickr/U.S. Army Photo by Lacey Justinger, 7th Army Training Command/CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.