Streit um abgeschossene US-Drohne: Rußland stärkt Teheran den Rücken

6. Juli 2019
Streit um abgeschossene US-Drohne: Rußland stärkt Teheran den Rücken
International
0

Moskau/Teheran. Im Streit um den Abschuß einer US-Aufklärungsdrohne durch das iranische Militär hat sich Moskau hinter den Iran gestellt. Es gebe Beweise, daß die Amerikaner den iranischen Luftraum verletzt hätten, sagte der russische Sicherheitsberater Nikolaj Patruschew jetzt bei einem Treffen mit seinen amerikanischen und israelischen Kollegen in Jerusalem.

Das Verteidigungsministerium in Moskau habe ihm diese Information weitergeleitet. „Alle Versuche, Teheran als Hauptbedrohung der regionalen Sicherheit darzustellen, und den Iran in einer Reihe mit dem IS oder anderen Terrorgruppen zu nennen, sind für uns inakzeptabel“, sagte Patruschew der Agentur Tass zufolge. Der Iran sei ein wichtiger Partner und Verbündeter für Rußland.

Die USA behaupten, daß die Drohne niemals in den iranischen Luftraum eingedrungen und über internationalen Gewässern getroffen worden sei. (mü)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.