Russenhaß pur: Ukrainische Nationalisten zerstören Schukow-Statue in Charkow

6. Juni 2019
Russenhaß pur: Ukrainische Nationalisten zerstören Schukow-Statue in Charkow
International
1

Charkow. Ein mehr als fragwürdiges Verständnis von nationaler Souveränität legten dieser Tage in der Ukraine neuerlich Nationalisten an den Tag. Sie zerstörten in Charkow, das während des Zweiten Weltkrieges Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen der Wehrmacht und der Roten Armee war, ein Denkmal von Sowjetmarschall Schukow. Zur Begründung wurde vorgebracht, dies geschehe in Übereinstimmung mit der „Dekommunisierungsstrategie“ der Ukraine.

Während der Zerstörungsaktion waren Polizisten anwesend, die aber nicht eingriffen. ebenso Vertreter der Justiz, die ebenfalls untätig blieben.

Maxim Schorin, Vorsitzender des Ostflügels der Partei des Nationalen Corps, kommentierte den Zerstörungsakt gegenüber dem TV-Sender 112 Ukraine mit den Worten: „Weder Schukow noch ein anderer pro-russischer Politiker hat einen Platz in der Ukraine.“

Das zerstörte Schukow-Denkmal befand sich in der Nähe des Sportpalastes von Charkow, wo gleichzeitig der Kongreß der Partei „Vertraue Taten“ stattfand. An der Veranstaltung nahmen der Bürgermeister von Charkow Gennadi Kernes und der Bürgermeister von Odessa Gennadi Truchanow teil. Unweit des Sportpalastes demonstrierten mehrere hundert ukrainische Nationalisten, die auch den Veranstaltungsort blockierten – um am Kongreß teilzunehmen, mußten Besucher Streikposten passieren.

Der Bürgermeister von Charkow versprach, das zerstörte Denkmal mit Hilfe von Spenden wieder zu rekonstruieren.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa bezeichnete den Abriß des Denkmals als eine „ernsthafte Herausforderung“ für die neue ukrainische Regierung. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Ein Kommentar

  1. Anton G schreibt:

    Nachvollziehbar. Ein Karrierist der über Leichen ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com