Asyl-Ansturm geht weiter: 42.000 Illegale Grenzübertritte seit Mitte 2018 – 185.000 Asylanträge gestellt

7. März 2019
Asyl-Ansturm geht weiter: 42.000 Illegale Grenzübertritte seit Mitte 2018 – 185.000 Asylanträge gestellt
National
2

Berlin. Trotz entsprechender Abkommen sind seit dem vergangenen Sommer nur elf Asylbewerber an der deutsch-österreichischen Grenze zurückgewiesen worden. Gleichzeitig kam es zu mindestens 42.000 illegalen Grenzübertritten, etwa von Viertel davon an der Grenze zu Österreich. Nicht erfaßt ist dabei die Dunkelziffer.

Zudem stellten 185.853 Menschen in der Bundesrepublik Deutschland einen Asylantrag. Etwa ein Viertel davon ist bereits in einem anderen EU-Land als Asylbewerber registriert. Im Januar dieses Jahres stellten 14.534 Personen einen Asylantrag, was 63 Prozent mehr als im Vormonat und etwa 20 Prozent mehr als im Januar 2018 waren. Ein Großteil der Asylbegehrenden kam dabei aus Syrien, dem Irak, Nigeria, dem Iran und der Türkei.

Jeder fünfte Asylantrag wurde in Nordrhein-Westfalen gestellt, das damit den ersten Platz belegt. Gefolgt von Bayern, das mit 2.000 Anträgen an zweiter Stelle liegt. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Hans Schneider schreibt:

    die „deutsche “ Regierung begeht weiter Hochverrat und das seit 2015 !
    Nur die AFD kann dieses Problem loesen !

  2. Wolfgang Schlichting schreibt:

    Die deutsche Regierung erfüllt die Wünsche ihrer Wählerinnen und Wähler mit einer faszinierenden Perfektion, wenn dem nicht so wäre, würde Frau Merkel nicht immer wieder gewählt.
    Wie sich zweifelsfrei aus dem Ergebnis der Bundestagswahl 2017 ergibt, ist die deutsche Bevölkerung süchtig nach MultiKulti und der damit verbundenen Willkommenskultur, denn Frau Merkel wurde in 2017 nur wieder gewählt, weil sie Jahr für Jahr kontinuierlich für einen gigantischen Zuzug von Migranten sorgt und deshalb imitieren die GRÜNEN und die SPD jetzt ihre Einwanderungspolitik, weil sie auch mal mitregieren wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com