Wenn sich die „Gelbwesten“ zur Partei formieren: Französische Parteienlandschaft im Umbruch

6. Januar 2019
Wenn sich die „Gelbwesten“ zur Partei formieren: Französische Parteienlandschaft im Umbruch
International
2

Paris. In Frankreich ist die Parteienlandschaft offenbar ebenso im Umbruch wie die politische Landschaft. Zum entscheidenden Faktor könnte dabei die „Gelbwesten“-Protestbewegung werden – sollte sich daraus, wie manche Beobachter spekulieren, tatsächlich eine neue politische Partei formieren.

Mit Blick auf die Europawahl 2019 prognostizieren Demoskopen derzeit 24 Prozent für Marine Le Pen mit ihrer Partei „Rassemblement National“ (vormals Front National) – das wäre Platz eins. Die linksliberalen Kräfte um Präsident Macron könnten auf 18 Prozent absacken, auf verschiedene Linksaußen-Parteien entfielen insgesamt 15 Prozent. Die Grünen könnten nach derzeitiger Stimmungslage mit 8 Prozent rechnen. Die bürgerlichen Republikaner müßten sich mit 11 Prozent begnügen, die SP fiele unter fünf Prozent.

Sollten sich die „Gelbwesten“ noch rechtzeitig für eine Parteigründung entscheiden, könnte das Bild ganz anders aussehen: eine „Gelbwesten“-Partei wird derzeit auf 12 Prozent geschätzt, die Partei von Marine Le Pen würde auf 14 Prozent absacken und Macrons Bewegung mit 21 Prozent in Führung gehen. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Ali Baba schreibt:

    Sollten sich die „Gelbwesten“ noch rechtzeitig für eine Parteigründung entscheiden,“…JE FRUEHER, DESTO BESSER. DAS WAERE EIN SEHR VERNUENFTIGER SCHRITT…!!

  2. Mike Hunt schreibt:

    Beobachter und Demoskopen prognostizieren und schätzen! So so, das ist eine wirklich aussagekräftige Ansage zur möglichen politischen Landschaft in Frankreich. Das hat es doch gerade erst bei der Macaroniwahl gegeben, um Marine LePen abzuschießen. Warten wir ab. Ich glaube, dass die Franzosen sich nicht nochmal über den Tisch ziehen lassen und genau wie wir die Nase von Europa und der derzeitigen Migrationolitik voll haben. Die werden Rechts wählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com