Kriminelle Ausländer-Banden halten deutsche Behörden auf Trab: Libanesische Clans an vorderster Front

2. August 2018
Kriminelle Ausländer-Banden halten deutsche Behörden auf Trab: Libanesische Clans an vorderster Front
Kultur & Gesellschaft
3

Vor drei Wochen gelang den Behörden ein großer Schlag gegen einen aus dem Libanon stammenden kriminellen Clan in Berlin. Die Behörden zogen 77 Immobilien im Wert von fast zehn Millionen Euro, die im Besitz der Großfamilie sind, vorläufig ein. Sowohl Staatsanwaltschaft als auch das Landeskriminalamt gehen davon aus, daß das Geld für die Immobilien aus Straftaten stammt. Angehörigen der Familie werden verschiedenste Straftaten vorgeworfen, im Hinblick auf die Immobilien lautet der Vorwurf Geldwäsche. Nun müssen die arabischstämmigen Eigentümer beweisen, daß das Geld nicht aus Straftaten stammt.

Die Clans und ihre kriminellen Machenschaften sind durch eine am heutigen abend ausgestrahlte Reportage des Magazins „Kontraste“ in das Licht der Öffentlichkeit geraten, in denen Mitglieder der kriminellen Familie ganz offen von Schutzgelderpressungen und Gewalt erzählen. Auch in Essen machten zuletzt Clan-Mitglieder mit öffentlichen Massenschlägereien Schlagzeilen. Binnen weniger Tage lieferten sich Mitglieder von rivalisierenden Clans in Essen öffentliche Auseinandersetzungen auf der Straße. „Das kann so nicht weitergehen“, sagte Karlheinz Endruschat, stellvertretender Vorsitzender der Essener SPD, gegenüber der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Und weiter: „Hausbesitzer sagen mir, daß sie an der Gewerkenstraße große Mühe haben, Mieter vom Wegzug abzuhalten.“ Nur Großaufgebote der Polizei konnten eine Eskalation der Kämpfe der libanesischen Clans verhindern. Dabei wurden mindestens fünf Teilnehmer in Gewahrsam genommen. Die Polizei kann allerdings keine Antworten zu den Hintergründen liefern, „da die Zusammenarbeit mit der Polizei regelmäßig verweigert wird“. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

3 Comments

  1. Sturmgeschütz schreibt:

    Die scheinheiligen und heuchlerischen Politiker sind allein verantwortlich dafür, dass wir in nahezu allen Großstädten mittlerweile Zustände haben, wie man sie sonst vielleicht aus Mogadischu kennt.

  2. Wolfgang Schlichting schreibt:

    Alles Schaumschlägerei, die arabischen Eigentümer werden nachweisen, dass das Geld für die Immobilien nicht aus Straftaten stammt und noch eine saftige Entschädigung für den „rechtswidrigen“ Einzug der Immobilien kassieren.

    • hans schreibt:

      Die Anwälte der Clans und die linksversiffte Kuschel-Justiz werden es schon richten, natürlich zu gunsten der Libanesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com