Verfassungsschutz warnt vor Cyberangriffen auf kritische Infrastruktur

14. Mai 2018
Verfassungsschutz warnt vor Cyberangriffen auf kritische Infrastruktur
Wirtschaft
2

Berlin. „Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat vor Cyberangriffen auf die kritische Infrastruktur in Deutschland gewarnt. Deutschland muss Cyberangriffen seiner Ansicht mit eigenen Präventivschlägen zuvorkommen. Vor einer bevorstehenden Sabotageaktion aus dem Ausland müsse man in der Lage sein, den Gegner so zu schädigen, dass die Attacke keinen Erfolg habe“, so die F.A.Z.

Wörtlich sagte Maaßen: „Und darüber muss diskutiert werden, gesprochen werden und entschieden werden, ob wir derartige Befugnisse, wir als Sicherheitsgemeinschaft in Deutschland, bekommen.“

Lesen Sie hier ausführlich weiter: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-warnt-vor-cyberattacken-auf-infrastruktur-15588804.html

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Fernglas schreibt:

    Die können doch nur harmlose Bürger ausspionieren und GEZ-Verweigerer einsperren! Für die im Artikel erwähnten Präventivschläge, fehlt es diesem Verein an den Mitteln, der Intelligenz und der Entschlossenheit.

  2. Bernd Sydow schreibt:

    Die Gefahr von Cyberattacken auf deutsche Versorgungssysteme ist seit langer Zeit bekannt. Soweit ich mich erinnere, ist auch das Datennetz des Deutschen Bundestages schon einmal „gehackt“ worden.

    Und erst jetzt regt Verfassungsschutzpräsident Maaßen eine Diskussion darüber an, ob seine Sicherheitsbehörde eine Befugnis zu Präventivschlägen gegen (potenzielle) ausländische Cyber-Angreifer erhält. Nach einem starken Willen dazu hört sich das nicht gerade an. Vielleicht sollten Maaßen und sein Verfassungsschutz ihre Energien, die sie beim „Beobachten“ von patriotischen Parteien und Gruppierungen verschwenden, besser auf wahre Staatsfeinde Deutschlands lenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com