Terrorattacke in Münster: Drei Tote – Mehrere Verletzte – „Klein-Lkw“ rast in Menschenmenge

7. April 2018
Terrorattacke in Münster: Drei Tote – Mehrere Verletzte – „Klein-Lkw“ rast in Menschenmenge
National
13

Münster. Am heutigen Tage ereignete sich in Münster ein Terroranschlag. Die F.A.Z. faßt die Ereignisse wie folgt zusammen: „Der Fahrer eines Kleintransporters ist in der Innenstadt von Münster in eine Menge gefahren und hat nach Polizeiangaben mehrere Menschen getötet und mindestens 30 verletzt. Die „Rheinische Post“ berichtet von mindestens drei Toten.  Die Polizei glaubt, dass die Gefahr mittlerweile gebannt ist: Es werde nicht nach weiteren Verdächtigen gesucht, sagte eine Polizeisprecherin. Der mutmaßliche Täter hat sich nach Polizeiangaben erschossen. Das Zentrum der Stadt wurde abgeriegelt. Die Polizei schließt einen Anschlag nicht aus. Andreas Bode, Sprecher der Münsteraner Polizei, gibt ein Update zu den aktuellen Erkenntnissen. Um 15:27 fuhr demnach ein Klein-LKW in eine Menschengruppe in einer ‚Außengastronomie‘. Er bestätigt drei Tote und 20 Verletzte durch den Vorfall, sechs davon seien schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter habe sich in dem Tatfahrzeug, einem ‚Klein-LKW‘, erschossen. Seine Identität sei noch unklar.“

 

Bildquelle: Flickr/Let Ideas Compete/CC BY 2.0

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

13 Comments

  1. Olsen schreibt:

    Trifft nicht den Auftraggeber die größte Schuld? Wo der wohl zu finden ist…

  2. bertiing schreibt:

    Der nächste Fake. Wie sagt der „WELT“ Reporter: Wir haben hier ein Faß Kölsch am Start und Freunde sind auch da…Danach wurde er abgedreht. Und wiue üblich hat sich der Täter selbst erschossen. HAHAHA

  3. Joachim schreibt:

    Entweder sie wählen sie ab oder es wird an der Tagesordnung bleiben, darüber müssen sich alle im Klaren sein und die Opfer können einem nur leid tun und wer immer noch nicht über unseren unseligen Staatszustand nachdenkt, der muß halt warten können bis er an der Reihe ist, vielleicht hilft das beim Denkprozeß weiter.

  4. cui bono? schreibt:

    Täter angeblich ein Deutscher, psychisch krank.
    Irgendwie fiel mir aber auch Begriff „Sauerland-Gruppe“ ein…

    (Die Sauerland-Gruppe umfasste vier Männer im Alter zwischen 23 und 30 Jahren (2009), darunter zwei deutsche muslimische Konvertiten und zwei Männer mit türkischen Wurzeln.) Quelle: Wikipedia

    • cui bono? schreibt:

      Fortsetzung

      Täter angeblich ein Deutscher, psychisch krank. Erschossen. Von wem?
      2 weitere Personen sind angeblich aus dem Fahrzeug geflüchtet…

      Der polnische LKW-Fahrer war das 1. Opfer in Berlin , auch erschossen…

      • Lore schreibt:

        Genau das habe ich auch gedacht,mir kam auch der 14 Identitäten Andi in den Sinn,der hätte den Lastwagenfahrer erschossen,U d wurde erst von der italienischen Polizei erschossen.

      • AufShRy schreibt:

        und es wurde , so wie die tageschau berichtet hatte , eine Maschinenpistole im Fahrzeug gefunden, wo er die wohl her hat …
        Fragen über Fragen …

  5. Eidgenosse schreibt:

    Auch die Schweizer Medien versuchen schon wieder zu vertuschen und schön zu reden .- Einzeltäter, wahrscheinlich Deutscher etc.
    Wenn dann bekannt wird, dass es vielleicht ein Terror-Anschlag war, vielleicht von einem „Bereicherer“, dann wird ganz klein berichtet, kaum sichtbar, irgendwo auf der letzten Seite.
    Die Lügenpresse ist noch lange nicht tot – leider.

  6. Sack schreibt:

    Ein Normalbürger könnte sich in Ermangelung einer Schußwaffe z.B. nicht erschießen …
    Aber natürlich soll das Konto bestimmter Leute nicht mit noch mehr Toten belastet werden …
    Auf Dauer läßt sich die Wahrheit aber nicht verbergen.

  7. Ich bin nur ein Deutscher schreibt:

    Die Nationalität des Terroristen ist völlig wurscht, entscheidend ist die Frage: Muslim oder was?

  8. Frosch schreibt:

    Gewisse Kreise benutzen Autos als Waffe! 🙁
    Kommt da noch was? 🙂

  9. Mohammad schreibt:

    Teror ist Teror. Egal ob islamisch oder christlisch. Deutscher oder Araber. Aber wenn ein nicht muslime terorisiert. Keiner wird seine religion nennen. Auch das wort Teror wird nicht benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com