EU-Propaganda wirkt (noch): Mehrheit der Europäer erwartet von der EU Schutz gegen die Globalisierung

12. Januar 2018
EU-Propaganda wirkt (noch): Mehrheit der Europäer erwartet von der EU Schutz gegen die Globalisierung
International
2

Gütersloh. Viele Europäer sind von der etablierten EU-Propaganda der Leitmedien offenbar mit Erfolg eingeseift worden und halten ausgerechnet die EU für einen „Schutzschirm“ gegen die Globalisierung. Zu diesem Befund kommt eine repräsentative Umfrage der – ebenfalls globalisierungsfreundlichen – Bertelsmann-Stiftung unter mehr als 10.000 Bürgern in der gesamten EU.

Demnach sehen 44 Prozent der Befragten in der Globalisierung eine Bedrohung, 56 Prozent dagegen eine Chance. Mehrheitlich betrachten die Bürger die EU als Teil der Lösung und nicht des Problems.

Jene Europäer, die die Globalisierung als Chance wahrnehmen, sind EU-freundlicher und wünschen sich mit absoluter Mehrheit mehr EU-Integration. Doch auch unter denen, die die Globalisierung als Bedrohung sehen, ist die Gruppe der EU-Unterstützer noch in der Mehrheit. Insgesamt zeigt sich der Untersuchung zufolge ein klarer Trend: „Wenn es um Gestaltung globaler politischer Herausforderungen und Steuerung internationaler Prozesse wie der Globalisierung geht, sieht eine deutliche Mehrheit der Bürger die Europäische Integration als Teil der Lösung”, erläuterte Bertelsmann-Chef Aart De Geus.

Nur die Wähler rechter und rechtspopulistischer Parteien lehnten meist jede Art der politischen und wirtschaftlichen Öffnung ab: sowohl die Globalisierung als auch die EU. In Frankreich etwa sind lediglich die Anhänger des Front National mehrheitlich gegen mehr EU-Integration (64 Prozent).

In Deutschland sind der Studie zufolge die EU-Unterstützer über die meisten Parteigrenzen hinweg klar in der Mehrheit. Die meisten Befürworter einer stärkeren EU-Integration finden sich unter den SPD-Anhängern mit 66 Prozent, gefolgt von den Grünen mit 65 Prozent, der CDU/CSU mit 63 Prozent und der Linken mit 62 Prozent. Bei der FDP sind dagegen nur 49 Prozent für mehr europäische Integration. Auch die Anhänger der AfD lehnen eine stärkere Integration mehrheitlich ab. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Olsen schreibt:

    Ja, mit Gehirnwäsche kennen die sich gut aus.

  2. Andreas Walter schreibt:

    Ach, die Leute, die glauben doch eh jeden Scheiss. Zumindest 90%. Ist ja auch klar, wenn man sich die Gaußsche Kurve auch der Intelligenzverteilung ansieht. Die Klügeren verarschen eben die Dümmeren, die weniger Gebildeten.

    Der Rest sind „Nazis“. Einfacher lassen sich doch die Massen in jede gewünschte Richtung kaum lenken. Warum sollte das also bei der EU anders sein. Widerspricht jeder historischen Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com