Trump bestätigt seine Kritiker: „Ich bin wirklich klug und ein Genie“

7. Januar 2018
Trump bestätigt seine Kritiker: „Ich bin wirklich klug und ein Genie“
International
0

Washington. In den USA sorgt das das Trump-kritische Buch „Fire and Fury“ des Journalisten Michael Wolff für Schlagzeilen und viel Gesprächsstoff. Anhand von angeblich mehr als 200 Interviews zeichnet der Herausgeber darin ein desaströses Bild vom Führungsstil, von Kompetenz und Charakter Trumps, der seit knapp einem Jahr US-Präsident ist.

Trump teilt unterdessen nicht nur gegen seinen „Königsmacher“ und früheren Chefstrategen Steve Bannon kräftig aus, der im August vom Präsidenten entlassen worden war und brisante Details zu Wolffs Buch beigesteuert hatte. Auch dieser bekam jetzt via Twitter sein Fett ab – Trump hält ihn für einen „totalen Versager“ und sein Buch für „wirklich langweilig und verlogen“.

Sich selbst hält Trump dagegen nicht nur für „wirklich klug”, sondern nachgerade für ein „Genie”, twitterte er am Samstag. Wörtlich: „Tatsächlich sind meine beiden größten Stärken in meinem ganzen Leben geistige Stabilität gewesen und (…) wirklich klug zu sein”. Als Beweis dafür führt Trump an, daß er es von einem „SEHR erfolgreichen Geschäftsmann” zu einem „Top-Fernsehstar” und dann gleich „im ersten Anlauf” zum US-Präsidenten gebracht habe. „Ich glaube, das würde nicht als klug, sondern als Genie kennzeichnen, und dazu als ein sehr stabiles Genie!”, heißt es in Trumps Twitter-Botschaft (die seine auch in Wolffs Buch zu Wort kommenden Kritiker allerdings in ihrem Urteil eher bestätigen dürfte).

Wolff behauptet unter Verweis auf zahlreiche Quellen unter anderem, daß Trump grundsätzlich keine schriftlichen Dokumente zur Kenntnis nehme, weitestgehend inkompetent und durch Lob und Aufmerksamkeit extrem manipulierbar sei. „Fire and Fury“ wurde wegen des großen Interesses und drohenden Klagen aus dem Weißen Haus schon am Freitag in den Verkauf gebracht und schaffte es innerhalb kürzester Zeit auf Platz eins der amerikanischen Bestsellerlisten. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com