Nach brutaler Prügel- und Trittattacke eines Kameruners: 73jährige Frau in akuter Lebensgefahr

21. Dezember 2017
Nach brutaler Prügel- und Trittattacke eines Kameruners: 73jährige Frau in akuter Lebensgefahr
Kultur & Gesellschaft
0

Nürnberg. Die am 13. Dezember von einem Kameruner brutal ins Krankenhaus geprügelte und getretene 73Jährige Seniorin liegt weiter in akuter Lebensgefahr. Sie erlitt durch die brutale Attacke schwere Gesichtsverletzungen sowie Trümmerbrüche. Ihr Zustand soll sich zwar stabilisiert haben, die Frau liegt aber noch immer auf der Intensivstation. Für Aufregung sorgt nicht nur die Tat an sich, sondern auch der Umgang der Behörden damit. Immer wieder wurde das sich schnell verbreitende Video auf Facebook gelöscht.

Mittlerweile hat sich auch ein Antwortschreiben der Polizei auf eine Anfrage eines Bürgers verbreitet. In dieser heißt es wörtlich: „Das Video ist uns bekannt. Ich habe es auch an die nachbearbeitende Dienststelle weitergeleitet. Leider können wir nicht verhindern, dass es im Netz kursiert.“

Auf eine Anfrage des „Wochenblicks“ antwortete ein Presseverantwortlicher der zuständigen Staatsanwaltschaft, daß „das Video Gottseidank auf Facebook gelöscht worden sei“.

Hintergründe und das Video selbst können Sie hier nachlesen und -schauen: https://www.wochenblick.at/unfassbares-video-afrikaner-tritt-73-jaehrige-fast-zu-tode/

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com