Russisches Außenministerium: USA betreiben Deckung der Terroristen in Syrien

27. Oktober 2017
Russisches Außenministerium: USA betreiben Deckung der Terroristen in Syrien
International
0

Moskau. Das russische Außenministerium hat am Mittwoch in einer grundsätzlichen Erklärung gründlich mit der Rolle der westlichen „Troika“ im Syrien-Konflikt abgerechnet. Darin heißt es, die „Troika“ habe in den letzten Jahren alle Versuche Rußlands blockiert, eine Reaktion des UN-Sicherheitsrates auf die Verbrechen der Terroristen unter Einsatz von Chemiewaffen zu erwirken, was an eine offene Deckung der Terroristen grenze.

Insbesondere kritisiert Moskau die Position der USA, die erklärt hatten, daß Moskau „den Einsatz von Chemiewaffen durch das Assad-Regime gegen unschuldige Frauen und Kinder billigt“ und „sich ein weiteres Mal auf die Seite von Diktatoren und Terroristen, die Chemiewaffen einsetzen, gestellt hat“.

Das russische Außenministerium bezeichnet dies als grobe Verzerrung der Position und untertreicht, daß Rußland mit seinem Veto gegen die von den USA gewollte Terminverlängerung für die UN-Giftgasuntersuchung in Syrien nicht gegen die Verlängerung des Mandats des gemeinsamen Mechanismus der UNO zur Untersuchung der Chemiewaffen-Angriffe eingetreten sei, sondern vielmehr gegen eine übereilte Entscheidung in dieser Sache.

Am 24. Oktober hatte Rußland im UN-Sicherheitsrat die Verabschiedung einer nicht abgestimmten Resolution über die Verlängerung des Mandats des gemeinsamen Mechanismus der UNO und der OPCW, die die Untersuchung der Giftgasangriffe in Syrien betrifft, blockiert. Bei einem Giftgasangriff in der von der syrischen „Opposition“ kontrollierten Stadt Chan Scheihun waren nach Angaben der Rebellen über 80 Menschen ums Leben gekommen und etwa 200 verletzt worden. Die syrische „Opposition“ und der Westen beschuldigen die syrische Luftwaffe, C-Waffen eingesetzt zu haben. In Damaskus wird dies mit Nachdruck zurückgewiesen. (mü)

 

Bildquelle: Wikipedia/Dura-Ace, Rechte: CC BY-SA 3.0

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com