„Bunte“ Revolution jetzt auch in Barcelona: Soros sponsert die katalanische Unabhängigkeit

2. Oktober 2017
„Bunte“ Revolution jetzt auch in Barcelona: Soros sponsert die katalanische Unabhängigkeit
International
3

Barcelona. Vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklung in Katalonien rufen Beobachter die Rolle des „Philanthropen“ und Multimilliardärs George Soros in Erinnerung.

Soros, der in den letzten zwanzig Jahren zahlreiche sogenannte „Farb-Revolutionen“ in früheren Ostblockländern mitfinanzierte, hat demnach 2014 über seine Open-Society-Stiftung auch in das Projekt der katalanischen Unabhängigkeit investiert. Wie die in Barcelona erscheinende Tageszeitung „La Vanguardia“ schon im August 2016 mitteilte, sponserte Soros´ Stiftung 2014 verschiedene Organisationen, die sich für die katalanische Unabhängigkeit engagieren.

Im einzelnen erhielten: 27.049 US-Dollar der „Consell de Diplomàcia Pública de Catalunya“ (Kataloniens öffentlicher Diplomatie-Rat), eine von der Generalitat von Katalonien zusammen mit privaten Partnern ins Leben gerufene Körperschaft; und 24.973 US-Dollar das Zentrum d’Informació i Documentació Internacionals in Barcelona (CIDOB – Internationales Dokumentations- und Informationszentrum Barcelona), eine separatistische, globalisierungs- und zuwanderungsfreundliche Denkfabrik.

(Quellenhinweis: Quico Sallés, „George Soros financió a la agencia de la paradiplomacia catalana“, La Vanguardia, 16.09.2016).

 

Bildquelle: Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. Wikimedia/Sandstein/CC BY-SA 2.0

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

3 Comments

  1. Matthias Hübner schreibt:

    Wann wird dieser Mann endlich hinter Schloss und Riegel gesperrt?! Er hat sich schuldig an Tausenden von Toten gemacht und stiftet Terror und Angst weltweit. Legt diesem Mann endlich das Handwerk! Durch die von ihm finanzierten Migrationsströme ist Europa kurz vor dem Untergang! Trump hilf bitte!

  2. Trill schreibt:

    Wenn das stimmt ,dann haben die Katalanen sich den Teufel mit ins Boot geholt, umsonst macht der Soros das nicht.

  3. Bürgerfreund schreibt:

    Bravo, er mal wieder – und Keiner tut etwas dagegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com