Finanzminister Schäuble stellt sich gegen Kanzlerin Merkel: Anhebung des Rentenalters auf 70 auf einmal in der Diskussion

11. September 2017
Finanzminister Schäuble stellt sich gegen Kanzlerin Merkel: Anhebung des Rentenalters auf 70 auf einmal in der Diskussion
Wirtschaft
3

Berlin. Eigentlich hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Rente mit 70 kategorisch ausgeschlossen – so die Wahlkampfrhetorik. Doch scheinbar gibt es dazu auch andere Ansichten in ihrer Partei. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) möchte – allerdings erst nach dem Wahlkampf – eine Debatte über die Anhebung des Rentenalters. „Es entspricht einer gewissen Denknotwendigkeit, daß bei weiterhin steigendem Lebensalter die Altersgrenze in der Rentenversicherung nicht für alle Zeiten festgemauert stehen bleiben kann“, äußerte er gegenüber der „Rheinischen Post“. 

Das gerade dieser Punkt im Wahlprogramm der CDU, das für die Jahre von 2019 bis 2030 konzipiert wurde, nicht enthalten ist, scheint Schäuble nicht zu stören. „Wenn man nach der Wahl eine Kommission einsetzt, sollte diese über alle relevanten Fragen nachdenken dürfen“, meint der Finanzminister. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

3 Comments

  1. Sack schreibt:

    Nachdem die Zahl der „HartzIV-Empfänger“ deutlich gestiegen ist und der prognostizierte Wirtschaftsaufschwung auf sich warten läßt …

  2. Trill schreibt:

    Wolfgang Schäuble weiß doch gar nicht was körperliches arbeiten ist .ist 1972 im Bundestag .Das soll Demokratie sein ?Solange ist man in einer Diktatur nicht an der Macht.

  3. Teri schreibt:

    Falsch Herr Schäuble!

    Das Rentenalter in DE muss wieder auf 60 Jahre gesenkt werden, nachdem jetzt so viele geschenkte Fachkräfte in unsere Rentenkasse einzahlen werden…

    Oder habe ich was falsch verstanden?
    Keine Ärzte und Atomphysiker?
    Auch keine Altersheimpfleger?
    Nicht mal paar Putzfrauen? Ach, das können die auch nicht? Für die müssen andere putzen?
    Also alles Harz4?

    Und dafür sollen Deutsche /intergrierte (EU-)Ausländer in DE bis 70?, 80?, 90? arbeiten?

    Übrigens bin ich dafür, dass Diäten gestrichen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com