Deutscher Städte- und Gemeindebund: „Diesel nicht pauschal verteufeln“ – AfD: „Aus für den deutschen Automobilbau“

5. September 2017
Deutscher Städte- und Gemeindebund: „Diesel nicht pauschal verteufeln“ – AfD: „Aus für den deutschen Automobilbau“
Wirtschaft
2

Osnabrück. „Diesel nicht pauschal verteufeln“, warnte Gerd Landsberg, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds. Dies sagte er vor dem gestrigen Auto-Gipfel von Kommunen und Kanzlerin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Fahrverbote kämen einer „Enteignung für die Pendler aus den ländlichen Regionen gleich“. Auch stellte er in Frage, ob es für Fahrverbote überhaupt eine gesetzliche Grundlage gebe. Dabei sei der Dieselmotor – auch zur Einhaltung der Klimaziele der Bundesregierung – nicht zu ersetzen.

„Wir brauchen daher saubere Motoren und müssen alle verfügbaren technischen Möglichkeiten zur Nach- und Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen nutzen“, forderte Landsberg und warnte vor „Diesel-Bashing“. Dies würde nur den Blick auf die vorhandenen Lösungsmöglichkeiten verstellen. Deutschland könne es sich nicht leisten, Städte lahmzulegen oder die Gesundheit der Menschen zu gefährden. „Wir erwarten daher, daß jetzt schnell die Weichen in Richtung nachhaltiger, sauberer Mobilität gestellt werden.“

Auch die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel warnte vor einem blindwütigen Verbot des Verbrennungsmotors, dies würde das „Aus für den deutschen Automobilbau“ bedeuten. Die AfD fordert daher eine Bestandsgarantie für Verbrennungsmotoren bis 2050. In einer gemeinsamen Erklärung stellten Weidel und ihr Mit-Spitzenkandidat Alexander Gauland dieses Ziel im Rahmen einer Pressekonferenz zum Klimaschutz vor. (tw/sp)

 

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. Trill schreibt:

    Mit aller Macht wird versucht den deutschen Autobau in der Welt zu vernichten .Die deutschen Politiker helfen fleißig mit die Wirtschaft zu schwächen und das im Auftrag ihrer Besatzungschef die USA

  2. Belsazar schreibt:

    Die Gesundheitsgefahr durch den Diesel ist ein politisch festgelegte Norm. Da diese von den Autobauern nicht einzuhalten ist, wurde bei den Abgasangaben geschummelt, bzw. getrickst. In anderen Ländern sind die schädlichen Werte anders eingestuft und somit ist alles Larifari. Der Effekt : Deutschlands Export und Wohlstand werden sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com