Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD mit 10,5 Prozent drittstärkste Kraft – CDU und SPD verlieren – Grüne sind Wackelkandidat

5. September 2017
Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD mit 10,5 Prozent drittstärkste Kraft – CDU und SPD verlieren – Grüne sind Wackelkandidat
National
1

Berlin. „In der neuen Insa-Umfrage verlieren Union und SPD gleichermaßen an Wählergunst. Profitieren können hingegen FDP und AfD. Letztere ist nunmehr neue Nummer drei im Parteien-Ranking“ („Die Welt“). Während CDU/CSU auf 36,5 Prozent fallen, rutschen die Sozialdemokraten auf 23,5 Prozent. Mit 10,5 Prozent ist die AfD drittstärkste Kraft, gefolgt von der Linken (10 Prozent) und der FDP mit 8,5 Prozent. Die Grünen sind mit 6,5 Prozent weiterhin ein Wackelkandidat, der Einzug in den Bundestag unsicher.

Das Meinungsforschungsinstitut INSA hatte die AfD zuletzt vor fünf Monaten so stark verortet, der Aufschwung der Alternative für Deutschland ist auch bei anderen Umfrageinstituten zu beobachten. (sp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Ein Kommentar

  1. Eidgenosse schreibt:

    Die Fünferrunde im ARD hat es einmal mehr gezeigt: gegen AfD und Weidel wird wie früher gegen die NPD sofort die Nazi-Keule ausgepackt. Weidel reagierte gelassen darauf vor allem was die dialektischen Vorwürfe von Wagenknecht anging. Dennoch war mir das etwas zu harmlos. Wenn AfD Politikern Wortentgleisungen vorgeworfen werden dann sollte darauf scharf reagiert werden nämlich insofern, dass man der Linken nachweisen kann linksterroristische Gruppen zu unterstützen oder sogar mit solchen zusammn zu arbeiten. Man kann dabei Gewaltaktionen der Antifa in Hamburg oder anderswo herbeiziehen. Auch Stegners Aufruf AfD Politiker zu attackieren ist ein Aufruf zur Gewalt. Es sollte dabei immer klar gemacht werden, dass Verfassungsbrüche der Bundesregierung oder Gewaltunterstützungen durch die Linke ein ganz anderes Niveau haben als eventuelle Wortentgleisungen von Herrn Gauland. Es muss klar werden, dass die Taten der Linken zum Erkennen führen und nicht Worte.
    Ansonsten finde ich die Auftritte von Frau Weidel sehr gelungen, denn sie formuliert nachvollziehbar, stringent und intelligent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com