Deutschland: Sozialausgaben steigen auf 918 Milliarden Euro – Asyl-Ansturm macht sich auch hier bemerkbar

2. August 2017
Deutschland: Sozialausgaben steigen auf 918 Milliarden Euro – Asyl-Ansturm macht sich auch hier bemerkbar
National
0

Berlin. Erneut stiegen die Ausgaben für Sozialleistungen im vergangenen Jahr deutlich. Im Vergleich zum Jahr 2015 wuchsen die Ausgaben um 3,7 Prozent auf 918 Milliarden Euro. Das ergibt sich aus dem Sozialbericht 2017 von Sozialministerin Andreas Nahles (SPD), den das Bundeskabinett jüngst verabschiedete. Das entspricht 29,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Voraussichtlich wird Ende der kommenden Legislaturperiode die Billionengrenze überschritten. Die Sozialausgaben werden dann nach Prognosen bei 1,1 Billionen Euro liegen. Darin enthalten sind Zahlungen aus der Kranken- und Rentenversicherung ebenso enthalten wie Kinder- und Elterngeld oder die Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die massenhafte Zuwanderung im Zuge des Asyl-Ansturms schlägt hier ebenso zu Buche. Damit liegt Deutschland im OECD Vergleich etwas über dem Durchschnitt, aber weist immer noch geringere Ausgaben auf als Frankreich oder Dänemark. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com