Stuttgart: Brutale Vergewaltigung einer 40Jährigen durch Südosteuropäer

1. August 2017
Stuttgart: Brutale Vergewaltigung einer 40Jährigen durch Südosteuropäer
Kultur & Gesellschaft
0

Stuttgart. In der Nacht auf den vergangenen Sonntag wurde in der Stuttgarter Innenstadt eine 40 Jahre alte Frau, die sich zunächst auf einer Party auf dem Schillerplatz aufgehalten hatte, von Unbekannten mit sogenannten „K.O.-Tropfen“ betäubt und anschließend vergewaltigt. Erst gegen 4.00 Uhr kam die Frau am Bahnhof Oberesslingen zu sich, ein bislang unbekannter Mann kümmerte sich um sie und brachte sie in ihre Wohnung.

Die 40Jährige beschrieb die beiden unbekannten Männer als „etwa 30 bis 40 Jahre alt. Einer war mindestens 180 Zentimeter groß, hatte eine sehr schlanke Statur, kurze dunkle Haare und dunkle Augen. Der andere war zirka 160 Zentimeter groß und hatte eine kräftige durchtrainierte Statur. Beide hätten serbisch oder kroatisch und gebrochen deutsch gesprochen.“ Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com