Russische Führung in Syrien: US-Militär kooperiert mit dem IS

12. Juni 2017
Russische Führung in Syrien: US-Militär kooperiert mit dem IS
International
0

Hmeimim/Moskau. Bei der russischen Militärführung in Syrien ist man über die Kooperation zwischen den örtlichen US-Streitkräften und Vertretern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) erstaunt und befremdet. Wie der russische Kommandeur in Syrien, Generaloberst Sergej Surowikin, jetzt mitteilte, treten IS-Anführer die von ihnen eroberten Städte an die US-geführte Koalition kampflos ab und ziehen sich in andere Provinzen zurück, in denen sie gegen die syrische Regierungsarmee kämpfen.

Surowkin in seinem Kommuniqué wörtlich: „Die US-geführte Koalition steckt zusammen mit den von den USA kontrollierten Demokratischen Kräften Syriens in einer Verschwörung mit den IS-Anführern, die jenen die von ihnen eroberte Städte kampflos übergeben und sich in die Provinzen begeben, wo die syrischen Regierungstruppen aktiv agieren.“

Es entstehe der Eindruck, daß die USA die IS-Kämpfer zum Widerstand gegen das Vorrücken der Regierungsarmee einsetzen und dies als Bekämpfung des internationalen Terrorismus ausgäben.

Bereits zuvor hatte der russische Generalstab erklärt, das Vorgehen der von den USA angeführten Koalition in Syrien behindere die Regierungstruppen bei der Zerschlagung des IS. Am Donnerstag hatte die US-geführte Koaltion zum dritten Mal seit einem Monat regierungsnahe Kräfte angegriffen. (mü)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com