Neues von der „Verbots-Partei“: Grüne fordern Strafsteuer für Diesel- und SUV-Besitzer

10. Mai 2017
Neues von der „Verbots-Partei“: Grüne fordern Strafsteuer für Diesel- und SUV-Besitzer
Wirtschaft
7

Berlin. Wenn es nach dem Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir geht, sollen SUV-Fahrer mit „Spritschlucker-Motoren“ und Diesel-Besitzer künftig verstärkt zur Kasse gebeten werden. Es müsse ein „Bonus-Malus-System“ in der Kfz-Steuer geben, sagt er in einem Interview mit dem Internetportal „Klimaretter.info“. Um die CO2-Emissionen zu reduzieren, will Özdemir in die Kfz-Steuer eine Art erzieherischer Wirkung einbauen: „Anstelle der gescheiterten Kaufprämie der Bundesregierung für Elektroautos fordern wir Grünen, ein Bonus-Malus-System in die Kfz-Steuer zu integrieren. Das bedeutet, klimaschädliche Spritschlucker wie die SUVs zahlen eine höhere Kfz-Steuer, während emissionsfreie Elektrofahrzeuge eine Steuergutschrift erhalten, die den Kostennachteil gegenüber einem vergleichbaren Auto mit Verbrennungsmotor aufwiegt“, so Özdemir.

Dabei betont er, daß seine Partei „in permanentem Dialog mit der Autoindustrie“ sei. Die Autofahrer wiederum hätten „alle mit gutem Gewissen gekauft, der Diesel galt ja lange als klimaschonende Alternative.“ Trotzdem soll es, wenn es nach dem türkischstämmigen Grünen-Politiker geht, auch noch eine Erhöhung des Dieselpreises geben. (tw)

 

Bildquelle: Wikimedia/Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen/CC BY-SA 2.0

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

7 Comments

  1. Hermann schreibt:

    Es müssen noch viel mehr solcher Vorschläge von den Grünen kommen, dann geht es mit denen noch schneller bergab.

    • Dennis I. schreibt:

      Und die grünen Bahhofsjubler rennen weg und zu SPD und CDU un wählen die und jubeln fröhlich weiter.

  2. Bürgerfreund schreibt:

    Verbietet nicht die Diesel, verbietet die Grünen – das wäre die Wohltat, die dieses Land braucht.

  3. Jupp aus der Schneifel schreibt:

    Seit die Grünen mit regieren, ist der Artenrückgang auf ein Niveau gekommen was zur Zeit eines Dr. Herbert Gruhl niemals für möglich gehalten wurde. Damals waren die Grünen noch für die Natur, Baldur Springmann, Petra Kelly und viele andere. Heute ist das Ziel der Grünen nur noch Deutschland kaputt zu machen, alles was dazu beiträgt wird sofort angegangen. Ich brauche für die Bearbeitung meiner Bienenvölker ein Auto mit Allradantrieb und eine einigermaßen gute geländegängikeit, das beste was es da gibt ist ein SUV. Nun soll ich dafür noch mehr zur Kasse gebeten werden, obwohl mein Auto und meine Arbeit mit den Bienen Naturschutz pur sind. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, das eine Claudia Roth oder ein Volker Beck etwas von der Natur verstehen, dass setzet ja eine gewisse Substanz an Gehirn voraus.

  4. Wortwechsel schreibt:

    Der Diesel gehört einfach abgeschafft! Er stellt die schmutzigste Antriebstechnik überhaupt da! Dies gilt natürlich auch für sämtliche dieselbetriebene Bau- und Lieferfahrzeuge, Maschinen und die ach so sauber strahlenden Kreuzfahrtschiffe!

    Allerdings: NUR die Neuproduktion von Dieselfahrzeugen gehört verboten – auch die Einfuhr! Und dies natürlich „EU“-weit!

    Alle fahrenden Diesel sollen ehrlich gegenüber dem Benziner in der Schadstoffklasse eingestuft werden. Es geht nicht an, dass der Diesel NICHT IM AUSPUFF den Schadstoffwert ermittelt bekommt, sondern am Bordcomputer! Ich als ‚Benziner‘ (95 Oktan Markensprit mit max. 5% Beimischung) werde IM Auspuff gemessen, also real!

    Weiterhin sind die Automobilkonzerne zu Verpflichten, ihre Betrugsversuche und Schönungen durch handfeste Nachrüstungen auszumerzen! WAS nutzen der Umwelt Entschädigungen?! Und auch der Dieselkraftstoff selbst darf nicht länger Subventioniert werden! Der Diesel ist ein Konstrukt der Politik!

    Und nun sind wir bei der grünen Lobbypartei, welche an solchen ehrlichen Maßnahmen absolut kein Interesse hat, entginge ihr doch neben einer Menge Steuergeld ein ‚ewiges Wahlkampfthema‘!

    Die ‚Unpartei‘ kündigt nur Großes an, um nach dem Stimmenfang den Staat weiter von Innen auszuhöhlen!

    Wenn es also eine Entscheidung zwischen den Grünen und dem Diesel gäbe, wäre ich – auch der Umwelt zuliebe – für eine Abschaffung der Grünen! Der Diesel wird sich sowieso von selbst erledigen!

    MfG.

  5. besseranonym schreibt:

    Özdemir! Bitte werde doch Politiker in der Türkei!

  6. Belsazar schreibt:

    Verbotspartei trifft den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com