Raus aus dem Dollar: Türkei und Indien wollen stärker kooperieren

2. Mai 2017
Raus aus dem Dollar: Türkei und Indien wollen stärker kooperieren
Wirtschaft
3

Neu Delhi. Es wäre ein Schritt in die richtige Richtung, aber kaum mehr als eine symbolische Geste: die Türkei und Indien erwägen die Möglichkeit eines Verzichts auf den Dollar bei ihren bilateralen Geschäften sowie die Umstellung auf die Nationalwährungen. Dies teilte der türkische Präsident Erdogan im Rahmen des aktuellen indisch-türkischen Geschäftsforums in Neu Delhi mit.

Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu zitiert den türkischen Staatschef mit den Worten: „Die Export- und Importgeschäfte können in den eigenen Landeswährungen abgewickelt werden, was die negativen Auswirkungen der Kurswechselschwankungen mindern würde.“ Der Übergang zu Handelsverrechnungen in Türkischen Lira und Indischen Rupien werde die Wirtschaft der beiden Länder positiv beeinflussen, zeigt sich Erdogan überzeugt.

Das Potential der der Handelskooperation zwischen beiden Ländern werde derzeit noch nicht optimal genutzt, kritisierte der Präsident in diesem Zusammenhang: „Es ist an der Zeit, eine Diskussion zu einem Abkommensentwurf über eine umfassende wirtschaftliche Partnerschaft der beiden Länder zu beginnen.“

Als eines der Felder einer künftig intensivierten Kooperation nannte Erdogan den Atomenergiebereich. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

3 Comments

  1. Ali Baba schreibt:

    Nach u. nach sinkt der Anteil des Dollars in der Weltwirtschaft /gegenwaertig
    zirka 50%/. Noch vor ein paaar Jahren betrug er +/- 65%.

  2. Zappa schreibt:

    Au Backe. Das haben schon andere unwichtige Männer probiert. Dann gab es immer die tollsten Gründe, ihr Land zu zerbomben und sie selbst zu hängen oder pfählen.

  3. Dennis I. schreibt:

    Die Türkei zahlt noch mit US-Dollar wenn ganz Nordamerika wie Atlantis versunken ist aus Angst vor den Konsequenzen ihres großen Idols.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com