Empörung bei den politisch Korrekten: „Fünf Sterne“-Vize kritisiert „kriminelle Rumänen“

15. April 2017
Empörung bei den politisch Korrekten: „Fünf Sterne“-Vize kritisiert „kriminelle Rumänen“
International
5

Rom. Die populistische italienische „Fünf Sterne“-Bewegung sorgt wegen eines angeblich „ausländerfeindlichen“ Eklats für Schlagzeilen. Der zweite Mann der Bewegung, Luigi di Maio, kritisierte öffentlich „rumänische Kriminelle“.

Auf Facebook schrieb der 30jährige, den „Fünf Sterne“-Chef Beppe Grillo im nächsten Jahr gerne als Spitzenkandidat in die Parlamentswahlen schicken würde: „Während Rumänien unsere Unternehmen und unser Kapital importiert hat, hat Italien aus Rumänien 40 Prozent aller Kriminellen importiert.“

Unter den politisch Korrekten ist jetzt der Unmut groß. Der Sprecher des Verbandes der in Italien lebenden Rumänen, Romulus Popescu, wird in Medien mit der Aussage zitiert: „Die Rumänen, die in Italien arbeiten, zahlen Steuern und tragen zum Wachstum des Landes bei. Es gibt zwar einige Kriminelle, es gibt aber viel mehr Krankenpfleger und Hilfskräfte, die sich um die italienischen Senioren und um die Kinder kümmern.“

Die „Fünf Sterne“-Protestbewegung sieht sich in jüngster Zeit immer öfter mit dem Vorwurf des „Rechtspopulismus“ konfrontiert. Erst vor einigen Wochen hatte Spitzenmann Beppe Grillo eine Art „Volksgerichtshof“ für überführte Vertreter der Lügenpresse gefordert. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

5 Comments

  1. Dennis I. schreibt:

    Türken, die die Deutsch Köterrasse nennen und sich öffentlich über unser Aussterben freuen werden von der BRD-Regierungsclique gefeiert.

  2. Klaus schreibt:

    Dennis Yücsel: Etwas besseres als Deutschland findet sich überall.“ Dieser mutma´liche JKriminelle sitzt in der Türkei ein. Er ist Teil der Lügenpresse, die auch Italiens Bevölkerung desinformiert

  3. Wolfsrabe schreibt:

    …und es gibt bei uns Türken, die sich um unsere Senioren kümmern oder Krankenpfleger sind – aber ist es wirklich das, was wir wollen? In welcher Weise mindert es die Bedrohung des Aussterbens unseres Volkes? Richtig: in gar keiner.

  4. Peter Werner schreibt:

    Na, da muß ich ZUERST doch mal korrigieren. Das KRIMINELL gehört nicht in Anführungszeichen. Das „Rumänen“ dagegen sehr wohl. Es sind nämlich keine Rumänen es sind Zigeuner. Und diese Zigeuner haben mit Rumänien soviel zu tun, wie die „Türken mit Merkelpaß/Migrationshintergrund“ mit Deutschland zu tun haben – nämlich gar nix!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com