Erstmals auf offener See: Teuerstes Schiff aller Zeiten läuft zur Probefahrt aus

12. April 2017
Erstmals auf offener See: Teuerstes Schiff aller Zeiten läuft zur Probefahrt aus
International
2

Newport/Virginia. Das teuerste Schiff aller Zeiten ist erstmals zu einer Probefahrt in See gestochen. Es handelt sich um den US-Flugzeugträger USS Gerald R. Ford, der nach seiner Fertigstellung umgerechnet 12,27 Milliarden Euro (13 Milliarden US-Dollar) verschlungen haben wird.

Eigentlich hätte das Schiff schon im September 2015 fertig sein und „nur“ rund 9,9 Milliarden Euro (10,5 Milliarden Dollar) kosten sollen. Doch es gab immer wieder Probleme und Verzögerungen wegen der hochkomplexen Technik. Insbesondere wurden Probleme mit dem neu entwickelten elektromagnetischen System zum Starten und Landen der Flugzeuge bekannt – zeitaufwendige Umbauten wurden notwendig.

Jetzt ist das Riesenschiff aber weitgehend fertig, und der Flugzeugträger kann unter realen Bedingungen auf See getestet werden. Geht alles nach Plan, kann die USS Gerald R. Ford im Jahr 2021 offiziell in Dienst gestellt werden.

Der modernste aller amerikanischen Flugzeugträger wird bis zu 90.000 Tonnen schwer sein und mehr als 4.500 Besatzungsmitglieder und 75 Flugzeuge transportieren. Er soll in der Lage sein, pro Tag bis zu 220 Starts und Landungen durchzuführen. Elektromagnetische Flugzeugkatapulte sollen dafür sorgen, daß alle 45 Sekunden ein Start durchgeführt werden kann. (mü)

 

image_print

2 Comments

  1. Hans Lohm schreibt:

    Möge er absaufen- und niemand dabei ums Leben kommen!

  2. Claus Ernst schreibt:

    In diesem Jahr gibt Deutschland 23 Milliarden Euro für illegale Flüchtlinge
    aus, offiziell, inoffiziell sicher deutlich mehr. Dabei ist der anstehende
    Familiennachzug und die anhaltende Migration noch nicht berücksichtigt.
    In drei bis vier Jahren wird auf diese Weise der gesamte Sozialetat unseres
    Landes für ein Jahr verbraucht. Dafür kaufen wir uns, bei Zugrundelegung
    einer durchschnittlichen Delinquenzquote, tausende Straftäter und potentielle Terroristen ein.
    Was das eine mit dem anderen zu tun hat ? In beiden Fällen herausgeschmissenes Geld, das in den jeweiligen Nationen eine sinnvollere Verwendung finden könnte. ( Investitionen, Infrastruktur, Soziales ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com