Tägliche Ausländergewalt: Iraker versucht Frau mit Hammer umzubringen

16. Februar 2017
Tägliche Ausländergewalt: Iraker versucht Frau mit Hammer umzubringen
Kultur & Gesellschaft
1

Bielefeld. Am Mittwochmorgen griff ein 51jähriger Mann eine Frau mit einem Hammer an, der Täter schlug immer wieder auf die Frau ein, bevor er überwältigt und festgenommen werden konnte. Das Opfer trug schwere Kopfverletzungen davon und mußte in einem Krankenhaus behandelt werden. Sie war grade dabei einen Sprachkurs in der Innenstadt zu besuchen, als der Iraker sie angriff. Gegen ihn ermittelt nun eine zehnköpfige Mordkommission.

„Es handelt sich wahrscheinlich um eine Beziehungstat“, gab der Polizeisprecher Achim Ridder gegenüber der Presse bekannt. (tw)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Ein Kommentar

  1. BADEMEISTER schreibt:

    Keine Aufregung Leute
    Das ist ein ganz normales Irakisches Scheidungsritual.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com