Vor Davos-Wirtschaftsgipfel: Ex-FDP-Chef Rösler will Entspannung zwischen EU und Rußland

3. Januar 2017
Vor Davos-Wirtschaftsgipfel: Ex-FDP-Chef Rösler will Entspannung zwischen EU und Rußland
Wirtschaft
0

Osnabrück. Man hat lange nichts mehr von ihm gehört – vom früheren FDP-Bundesvorsitzenden Philipp Rösler. Seit 2014 ist Rösler einer der Geschäftsführer sowie Vorstandsmitglied der Stiftung World Economic Forum (WEC) in Cologny in der Schweiz. Jetzt sprach sich Rösler im Vorfeld des diesjährigen Davos-Wirtschaftsgipfels für eine Verbesserung des Verhältnisses der EU zu Rußland aus, weil das Leben in Europa „nur gemeinsam und nicht gegeneinander“ funktionieren könne.

Eine dauerhafte Verständigung auf dem europäischen Kontinent einschließlich Rußlands sei notwendig – und das sei vor allem „Sache der Europäer und nicht der Amerikaner“, erfuhr die „Neue Osnabrücker Zeitung“ von Rösler.

Die Frage, wie das westliche Europa mit Rußland – einem starken und wichtigen Land – umgehen solle, sei nach dem Zerfall der UdSSR nie geklärt worden. „Ein Neustart in dieser jetzt so verfahrenen Situation wäre wichtig für Europa“, sagte Rösler. Auch für Syrien könnte dies neue Impulse bringen. (mü)

 

Bildquelle: Wikimedia/World Economic Forum from Cologny, Switzerland/CC BY-SA 2.0
image_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com