Terror-Attacke in der Hauptstadt: IS-Bekennerschreiben zum Berlin-Anschlag aufgetaucht

20. Dezember 2016

Berlin. Berichten von „Conflict News“ und der „Amaq News Agency“ zufolge ist ein Bekennerschreiben der Terrormiliz „Islamischer Staat“ veröffentlicht worden, worin die Islamisten den Anschlag für sich in Anspruch nehmen.

In Deutschland gehen die Medien bislang nicht auf diesen naheliegenden Befund ein, sondern halten sich an die zurückhaltenden Behördenaussagen. Inzwischen äußerte jedoch Generalbundesanwalt Frank, daß die Hintergründe zwar noch im Unklaren lägen, man jedoch aus Ziel und Vorgehen auf ein islamistisches Motiv schließen könne.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

6 Comments

  1. Zappa schreibt:

    … Und Merkel hockt in der Gedächtniskirche und legt ihr Betroffenheitsgesicht auf. Ich musste mich beinahe übergeben.

  2. Zappa schreibt:

    Volksverdummung pur:
    Bild online zitiert Maiziere „wir werden mit dem Terror leben müssen“.
    Und so nebenbei wird diskutiert, ob oder dass der Anschlag „Frau Merkels Karriere schaden könnte“.

    Das ist pietätslos, arrogant, ignoriert das Leid und die Qual der Betroffenen… und wenn die wahlberechtigten Bürger diese Attitüde einer selbsternannten Elite akzeptieren – dann haben es die Bürger nicht mehr anders verdient.

    • Patriot schreibt:

      Googelt bitte: (Albert Pike, Dritter Weltkrieg) und Ihr werdet Antworten finden. Alles zielt auf die NWO ab, die bald kommen wird. Es ist alles so geplant.

  3. Patriot schreibt:

    Man hat uns Deutschen mit dieser Tat auf eigenem Boden den Krieg erklärt und es waren jene Krieger, welche wir hier in Unseren Land von offizieller Seite noch willkommen heißen und mit umfassenden Steuergeldern verköstigen.
    Wie psychisch krank ist unsere politische Machtelite, dass Sie solchen Kriegern auch noch Schutz und Unterkunft gewährt und alle mundtot zu machen versuchen, die dies erkannt haben und sich dagegen zu Wehr setzen wollen.

    • Michael Ernicke schreibt:

      Hallo, psychisch krank ist schon mal hut ausgedrückt. Tauch man jedoch tiefer in diesen gesamten „Schlamassel“ ein, stellt man fest, das die Bundeskanzlerin am 17.12.2013 ein Lippenbekentnis abgegeben hat, A. Merkel hat unter Eid geschworen, das Dr. Merkel „“Schaden vom Deutsche Volk wenden, das Grundgesetz und die Gesetze wahren und Verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jeder Mann üben werde.““, hat man ihr deswegen einen Ehren Doktor verliehen, weil Sie schöne Lippenbekentnis abgegeben kann? „Frau Merkel will das deutsche Volk von innen ausbluten lassem“

  4. Vafti schreibt:

    Der polnische LKW-Fahrer,den der IS entführt hat, hat sich so dermaßen gewehrt,dass
    er das Lenkrad nach Links weglenkte,obwohl der Terrorist ihn bereits mit dem Messer
    zusammengestochen hat.
    Als dann der LKW zum Stehen kam,schoß der Terrorist den tapferen polnischen LKW-
    Fahrer nieder und flüchtete.

    Im Nachhinein muss man feststellen,das der polnische entführte Fahrer quasi sein Leben
    dafür einsetzte,dass der IS-Terrorist nicht die gesamte Länge der Feststraße mitnahm…
    denn,sonst hätte es vielleicht über 50 Tote gegeben ?

    Deswegen vermute ich,dass der polnische arme Held,posthum,mit dem Bundesverdienst-
    kreuz ausgezeichnet werden müsste !!

    Gruß vafti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com