“Dirty Harry” spricht Klartext: Clint Eastwood erklärt sich für Donald Trump

6. August 2016

Los Angeles. Der 86jährige Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood (“Zwei glorreiche Halunken”, “Dirty Harry”) hat sich als Trump-Versteher geoutet und dabei aus seiner Verachtung für die auch in den USA tonangebende political correctness kein Hehl gemacht. Dem “Esquire” gegenüber sagte er, er habe von Kriecherei und political correctness genug und sei für Trump, auch wenn dieser “viele Dummheiten” sage.

Wörtlich erklärte Eastwood: “Ich glaube, er ist etwas Wichtigem auf der Spur, da alle schon dieser Politkorrektheit und der Kriecherei überdrüssig sind. Wir leben gerade in der Arschkuß-Generation. In einer echten Pussy-Generation. Alle führen einen Eiertanz auf. Menschen werden ständig des Rassismus und allen andren Krams bezichtigt. Als ich aufgewachsen bin, hieß so etwas nicht Rassismus.”

Trump habe zwar “viele dumme Sachen” gesagt, aber auch seitens der Demokraten seien genügend Dummheiten zu hören gewesen. Eastwood: “Die Presse und alle anderen sagen ‘Oh, das ist rassistisch’. Kommt verdammt noch mal darüber hinweg. Wir leben in einer traurigen Zeit…”

Wenn er zwischen Trump und Clinton, die in Obamas Fußstapfen zu treten verspricht, wählen müßte, würde er sich eher für den Kandidaten der Republikaner entscheiden. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Ein Kommentar

  1. Claus Haase schreibt:

    Wer sich ausschließlich über unsere Leitmedien, Printmedien und TV, informiert, ist einer schleichenden und letztendlichen medialen Verblödung
    ausgesetzt. Dies mit der Folge, daß sich der Konsument dieser genmanipulierten Nachrichten seiner Meinungs- und Sprachsteuerung überhaupt
    nicht mehr bewußt wird und am Ende davon überzeugt ist, daß er sich eine
    Meinung gebildet hat und er es für absurd hält, daß seine Meinung gebildet
    wurde – und zwar flächendeckend. Er gleicht einem Schwimmer, der mit dem
    Strom schwimmt und glaubt, er befände sich auf einem eigenen Kurs. Wer sich
    den rot-grünen Meinungs-Einheitsbrei unserer Leitmedien und die Pol.Corr. bewußt macht, dem bleibt in dieser Zeit nichts anderes übrig als Verzweif-
    lung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com