Grünen-Politiker: „alle Männer potentielle Vergewaltiger“

12. Januar 2016
Grünen-Politiker: „alle Männer potentielle Vergewaltiger“
Kultur & Gesellschaft
16

Hamburg. Michael Gwosdz, Grünen-Vize in der Hansestadt, hat mit einer umstrittenen Äußerung zu den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht für Aufsehen gesorgt. In einem Facebook-Eintrag hatte er alle Männer als „potentielle Vergewaltiger“ bezeichnet.

Der Politiker hatte über das soziale Netzwerk geäußert: „Als Mann weiß ich, jeder noch so gut erzogene Mann ist ein potentieller Vergewaltiger. Auch ich. Wir Männer müssen uns dessen bewußt sein – nur dann sind wir auch in der Lage, erkennen zu können, wenn sexuelle Gewalt und Nötigung beginnt.“

Mit diesen Aussagen rief Gwosdz empörte Reaktionen hervor. Laut Zeitung „Die Welt“ sind mehrere Strafanzeigen wegen dieser Äußerungen gegen den Grünen bei der Polizei eingegangen. Gwosdz rückte daraufhin von seinen Aussagen ab und entschuldigte sich.

Noch ist nicht klar, ob wegen der Anzeigen gegen den Politiker ermittelt wird. (ag)

image_print

16 Comments

  1. Eidgenosse schreibt:

    Wann wird eigentlich gegen Merkel ermittelt? Soweit ich weiss sind hunderte von Anzeigen gegen Merkel eingereicht worden.

  2. Dr. Altenburger schreibt:

    Das ist nicht nur eine Beleidigung für Männer, sondern schon eine geistige Vergewaltigung, diese Aussage. Keine Angst eine Roth oder Ähnliches, würde ich nie vergewaltigen, eher werde ich schwul, liegt wohl an der guten Erziehung. Aber vielleicht wollen manche Frauen ja die SadoMasso Nummer und schreien deshalb nach potenten, gewaltbereiten, jungen Männern, das gönne Ich Ihnen ja auch gerne, aber nicht auf meine oder Steuerzahler Kosten, das sollen Sie selber zählen und verantworten. Ich geh auch nicht zu Merkel, und sag,, bezahlt mir mal den Puff.

  3. Deutsche Eiche schreibt:

    Mich als Mann hat Herr Gwosdz mit seiner Aussage schwer beleidigt.

    Aber er wird seine Pappenheimer schon kennen, nun weiß man wenigstens,
    woran man bei den grünen Männern ist.

  4. Deutscher Michel schreibt:

    Wegen was soll man denn ermitteln?

    Abgrundtief dämliches Kuschelbärentum galt bei einem großen Teil der Weiblichkeit noch bis vor ein paar Tagen als höchst erstrebenswert.

    Jetzt sind wieder MÄNNER gefragt.

    • vratko schreibt:

      Passend dazu gibt es auf der „Compact“-Seite ein Video von und mit Stephanie Schulz über den Jahreswechsel in Köln, meine Fresse, wie sie abkotzt und vor allem die deutschen Männer laut und deutlich auffordert, sich mal endlich wieder „Eier wachsen zu lassen“ und ihre deutschen Frauen zu schützen und zu verteidigen. Einfach nur herrlich, wie sie austeilt. Unbedingt ansehen und weiterteilen!!!!

      • Deutscher Patriot schreibt:

        Aber ich denke, auch Frau Schulz wird nicht das schaffen, was schon viele vor ihr, und vor Köln am 31.12., versuchten. Der Deutsche ist in einer Art Angst-Starre verhaftet. Und außerdem haben tatsächlich die meisten deutschen Männer ihre Eier verloren…….. zu Ostern?^^ Jemand, der doch Mut haben sollte, und mal einen Versuch wagen würde (ein ,,paar“ Euro werden aber dafür nötig sein), kann ja mal Folgendes machen.

        Sich erst einmal auf einen (stark) belebten Platz, irgendwo in Deutschland, stellen und „Deutschland verrecke“ oder „Nie wieder Deutschland“ rufen. Oder beides. Und anschließend nach Polen fahren, an einen vergleichbaren Ort, mit vergleichbarer Anzahl an Menschen gefüllt (weniger würden aber sicher auch schon reichen), und das wiederholen, nur halt mit Deutschland. 😉

        Wer es dann noch – an einem Stück – hierher schaft, bekommt 100.000 Euro von mir. Die habe ich zwar nicht, brauche ich aber auch nicht….. wenn Ihr versteht. 😉

    • Deutscher Patriot schreibt:

      So schaut´s aus, alles. Ganz besonders jedoch Ihr letzter Satz. Ist und bleibt aber wohl Wunschdenken.

  5. egon sunsamu schreibt:

    Alle Grünkommunisten sind Idioten. Queer durch alle Gendervarianten. Nicht nur „potentiell“…

  6. Rumpelstilzchen schreibt:

    Rein bildungtechnisch gesehen stellt sich Herr Gwoschz ja schon auf die Stufe des lebensbejahenden, fortpflanzungswilligen Nordafrikners mit dem Bildungsniveau eines viertklässlers und dazu noch sein nicht meßbarer IQ-Wert. Der ist reif für die Abschiebung.

  7. vratko schreibt:

    Allerliebster Herr Gwosdz,
    es ist schlicht und einfach falsch, wenn Sie Ihre eigenen Neigungen auf die gesamte männliche Bevölkerung umlegen und noch eins: Behaupten Sie bitte niemals, was Sie nicht beweisen können!!!

    • Deutscher Patriot schreibt:

      Braucht er doch nicht………. nach seiner bzw. der Meinung der Grünen. Wir müssen ihm/ihnen das Gegenteil beweisen. Ja, so läuft das. Ende, aus, Mickey Mouse.

  8. Bürgerfreund schreibt:

    Da die Grünen ja auch ein Hort der Pädofielen sind, warum sollten sie nicht auch andere Spielarten des persönlichen Sex-Schwachsinnes beherbergen.

    Traurig ist nur, dass solche Nichtsnutze durch die Lügenpresse und die öffentlichen Institutionen publiziert werden, sodass die noch schweigende Mehrheit glaubt, sie wäre die Minderheit!

    • Deutscher Patriot schreibt:

      Upps, das wird jetzt sicher Anzeigen regnen. :-O Nein, Werbeanzeigen werden es nicht sein.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com