Asyl-Ansturm in NRW: Messerstecherei in „Flüchtlingsheim“ durch Warnschuß beendet

6. Januar 2016
Asyl-Ansturm in NRW: Messerstecherei in „Flüchtlingsheim“ durch Warnschuß beendet
National
3

Mühlheim/Ruhr. Im nordrhein-westfälischen Mühlheim konnte die Polizei einen Streit unter Asylanten durch einen Warnschuß beenden. Ein sogenannter „Flüchtling“ hatte die Beamten zuvor mit einem Messer bedroht.

In der Nacht zum Dienstag waren die Polizisten zu einer Asylunterkunft in der Stadt gerufen worden, da ein Streit zwischen mehreren Asylbewerbern eskalierte. Als die Beamten eintrafen, stießen sie unter anderem auf den „Flüchtling“ mit dem Messer. Erst nach einem Warnschuß legte dieser die Waffe nieder. So konnten er und zwei weitere Tatverdächtige verhaftet werden, berichtet der WDR. Ein Asylant wurde mit Stich- und Schnittverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei ermittelt. (ag)

image_print

3 Comments

  1. Fuhrmann schreibt:

    Ja was passiert nun mit diesem Gewalttäter ? Nichts , außer dass er versetzt wird , weil er doch traumatisiert war. Hier aber fängt die Gefühlsduselei an und somit wird Köln auch nur der Anfang sein. Da kann man über das Gefasel von Durchsetzung der Integration nur den Kopf schütteln und sich fragen, wer wohl in unserem Staat die Verursacher der jetzigen Zustände sinmd

    • Rumpelstilzchen schreibt:

      Gute Frage. Die einzigen Verursacher sind eine Zusammenrottung von völlig hirnlosen Parteivertretern unter Anleitung einer größenwahnsinnigen Pfarrerstochter. Wie sich die Geschichte doch wiederholen kann – Der Untergang Teil 2

    • Deutscher Patriot schreibt:

      Und während wir den Kopf schütteln, wird uns die Ausgeburt des Bösen weiter anpöbeln, anbaggern, angrapschen, vergewaltigen, überfallen, zusammenschlagen, totschlagen, unterdrücken, uns zu ihren Sklaven machen…. und noch Vieles mehr. Na dann, frohes Schütteln noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com