“Abenteuerlich” und “fahrlässig”: SPD und Linke weiter gegen Euro-Austritt Griechenlands

5. Januar 2015
“Abenteuerlich” und “fahrlässig”: SPD und Linke weiter gegen Euro-Austritt Griechenlands
Wirtschaft
3

Berlin/Athen. Nachdem Gedankenspiele der CDU bekannt geworden sind, Griechenland aus dem Euro zu entlassen, fordern SPD und Linke eine umgehende Einstellung der Debatte.

Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Bundestags, Gesine Lötzsch (Linke), sagte gegenüber dem “Tagesspiegel”: “Das ist eine Diskussion, mit der vor allem Druck auf die griechischen Wähler ausgeübt werden soll, nicht die Linkspartei Syriza zu wählen”. Das sei “mindestens fahrlässig”. Der SPD-Finanzpolitiker und stellvertretende Fraktionschef Carsten Schneider erklärte, Bundeskanzlerin Angela Merkel müsse die Debatte beenden, denn “ein Austritt der Griechen wäre abenteuerlich”. (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com